Der Frühling kommt!

Frühling in Hamburg, Löwenzahn

Nach ein paar Tagen schönen Wetters, gefolgt von Regengüssen, bricht der Frühling endlich durch. Die Knospen der Bäume brachen auf, Hecken an den Straßenrändern sind plötzlich grün. Und in manchem Vorgarten leuchtet es gelb, orange oder rosa von Bäumen und Sträuchern.Frühling in Hamburg

Wenn ich solche Bilder sehe, dann verstehe ich nicht, wie mir manche Leute erzählen können, in den Großstädten würde man von den Jahreszeiten zu wenig mitbekommen.

 

Frühling in Hamburg
Das ist die Kastanie vor meinem Fenster. Daran lege ich meinen persönlichen Frühlingsanfang fest. Denn Frühling ist erst dann richtig da, wenn die dicken, grauen Knospen des Baumes sich innerhalb nur eines Tages zu feinen Blättern entfalten.

 

Frühling in Hamburg, Löwenzahn

Mit den Blüten kommen die Insekten. Gestern surrte und flatterte es auf unserem Innenhof. Das gehört für mich zum Frühling dazu. Die Luft ist, selbst am noch kühlen Morgen, nicht mehr klar. Nicht mehr diese klare Kälte ohne Geruch. Im Frühling kommt es mir vor, als wäre ein dicker Duft in der Luft, warm und süß. Nicht wie die Blumenwiese im Sommer, sonder eher der Duft nach der klebrigen Knospenhülle der Blätter.

Schreibe einen Kommentar