6 Spargelideen aus dem Netz

Grüner Spargel als Frühlingsgemüse

Grüner Spargel (und natürlich auch der weiße) ist ein absolutes Saisongemüse. Und um im Frühling möglichst viel davon essen zu können, ohne, dass es langweilig wird, habe ich ein paar Ideen für euch. Ideen für Rezepte und Zubereitungen, die sich von der „üblichen“ unterscheiden. Für mehr Spargel in mehr Varianten

  • Statt des üblichen Kochens: Den Spargel einfach auf den Grill werfen! Gegrillter Spargel hat eine ganz eigene zusätzliche Note.
  • Frühling ist für mich Salatzeit! Ok… und Sommer. Und der Herbst. Aber Winter eher weniger und daher freue ich mich im Frühling wieder auf die ganzen Salate. Dieser Spargelsalat steht für morgen auf meiner Rezeptliste.
  • Als kleine Spargel-Blätterteig-Tarte. Ausprobiert habe ich das noch nicht, mangelns passender Formen. Denn gerade diese längeliche Form, wo der Spargel einfach hinein gelegt werden muss, gefällt mir.
  • Risotto ist irgendwie nicht ganz meins. Vermutlich, weil ich mit italienischer Küche so wenig anfangen kann. Ich bin nämlich meist zu faul, die oft genutzte Tomate aus den Rezepten zu rechnen. Denn dagegen bin ich allergisch. Aber dieses Spargelrisotto ist ganz ohne Tomate und sieht sehr gut aus!
  • Mal etwas anderes ist dieses Spargelpesto. Klar, pürieren und über Nudeln gießen kann man fast alles. Aber der Zutatenliste nach ist das hier ein „richtiges“ Pesto. Ich bin gespannt.
  • Und wenn wir schon beim Pürieren sind: Auch als Spargel-Brotaufstrich macht sich das Gemüse scheinbar gut. Das kann ich mir auch sehr schön auf dem Oster-Brunchbuffet vorstellen.

Was denkst du darüber?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

No Comments Yet.