Hasen aus Hefeteig

Frühjahr ist Hasenzeit. Und weil gleichzeitig die Anzahl der Familientreffen für Brunch oder Kaffeetafel steigt, lässt sich das sehr gut kombinieren. Diese kleinen Hasen aus Hefeteig lassen sich ganz leicht backen, schmecken lecker und sehen auf dem Tisch auch noch gut aus.

Aus irgendeinem Grund scheinen viele Leute Angst vor Hefeteig zu haben. Probiert es aus! Die Hefe ist eigentlich ganz pflegeleicht und macht von sich aus fast die ganze Arbeit alleine. So viel kann man da eigentlich nicht falsch machen. Um Zugluft, Heizungen etc habe ich mich noch nie wirklich gekümmert. Meist ruht hier der Hefeteig in einer Plastik-Rührschüssel im abgeschalteten Backofen.

Hefeteig_hasen
Größe Hasen und kleine Kugel-Hasen, perfekt für den Familienbrunch

Verzieren und Dekorieren

Als Kind habe ich oft mit meiner Schwester solche Hasen geformt (der Hefeteig kam da noch von meiner Mutter) und den Omas geschenkt. Da wurden dann noch Rosinen als Augen in den ungebackenen Teig gesteckt. Mandeln als Pfoten oder Krallen, Walnüsse als Schwänzchen und Streusel für „sieht lustig aus“ kamen oft dazu. Da geht es wenig um Fingerfertigkeit und Genauigkeit, also perfekt für das gemeinsame Backen mit den Kindern.
Wer will, der streicht die fertigen Exemplare noch mit Zuckerguß oder ähnlichen Massen ein.

Hefe_hasen
Hasen aus Hefeteig
Rezept drucken
Aus leicht süßem Hefeteig geformte Hasen. Perfekt für den Familienbrunch oder die Kaffeetafel.
Hefe_hasen
Hasen aus Hefeteig
Rezept drucken
Aus leicht süßem Hefeteig geformte Hasen. Perfekt für den Familienbrunch oder die Kaffeetafel.
Zutaten
Portionen:
Anleitungen
  1. Milch mit dem Zucker auf dem Herd erwärmen. Die Hefe auf das Mehl bröseln, mit der warmen Milch begießen. 10 Minuten stehen lassen.
  2. Öl und Ei dazu geben und alles 10 Minuten lang zu einem elastischen Teig verkneten. Eventuell noch ein wenig Mehl dazu geben.
  3. Abgedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen.
  4. Den Teig noch einmal kurz kneten, dann auf einer bemehlten Oberfläche Hasen formen. Mit dem Eigelb bestreichen. In dem vorgeheizten Backofen für 20 Minuten auf 200°C backen.
Powered byWP Ultimate Recipe

Was denkst du darüber?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

No Comments Yet.