Spargel-Suppe mit Bärlauch und Sprossen

Spargel löst für mein Gefühl her den Bärlauch in der Frühlingsküche ab. Bärlauch verbinde ich mit den ersten sonnigen Spaziergängen im Frühjahr, dem ersten Grün auf dem Brot und kräftiger Abwechslung zur Kohl-Kost. Spargel hingegen ist für mich das erste „ordentlich“ im Garten geerntete Gemüse, dass mit dem ersten Terrassen-Mittagessen in warmer Sonne einher geht. Jetzt ist die Zeit, wo sich beides überschneidet. Darum musste ich beides in Form einer frühen Spargel-Suppe mit vielen Sprossen verbinden.
spargel_suppe
Spargel-Suppe mit Bärlauch und frischen Sprossen

Spargel-Suppe mal anders

Es gibt furchtbar viele Rezepte für Spargelsuppe. Ob mit Ei angedickt oder nicht, ist Sahne oder Milch darin? Wird in Brühe gekocht, in Wein oder normalem Spargelwasser? Und wie wird püriert? Als ich von zuhause ausgezogen bin habe ich Bücher und Internet für „das“ Rezept durchsucht. Und nur feststellen können, dass es außer Spargel kaum etwas gibt, was in jedem Rezept enthalten ist. Außerdem habe ich das Gefühl, dass Spargel – selbst vom gleichen Feld – je nach Jahr und Zeit sehr unterschiedlich schmecken kann. Und so nicht jedes Rezept immer gleich schmeckt. Habt ihr ein Rezept, das für euch „die“ Spargel-Suppe ist? Ich koche kaum noch reine Spargel-Suppe, meist ist immer irgendetwas zusätzlich dabei. Es gibt ja noch so viel zu testen!
spargel_suppe
Spargel-Suppe mit Bärlauch und Sprossen
Rezept drucken
Eine frische und würzige Spargel-Suppe, mit viel Bärlauch und jungen Sprossen. Das perfekte Frühlingsgericht, leicht und voller Vitamine.
spargel_suppe
Spargel-Suppe mit Bärlauch und Sprossen
Rezept drucken
Eine frische und würzige Spargel-Suppe, mit viel Bärlauch und jungen Sprossen. Das perfekte Frühlingsgericht, leicht und voller Vitamine.
Anleitungen
  1. Den Spargel putzen und in kleine Stücke schneiden. In der Gemüsebrühe 15 Minuten kochen lassen.
  2. Bärlauch putzen, grob zerreißen und zu dem Spargel geben. Zitronensaft und Zucker zufügen und den Topf vom Herd nehmen.
  3. Gries mit einigen Löffeln Wasser verrühren und zum Spargel geben. Dann alles gut mit dem Pürierstab zerkleinern.
  4. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. In Terrinen füllen und mit den Sprossen garnieren. Guten Appetit!
Powered byWP Ultimate Recipe

Was denkst du darüber?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Comments
  • Ich-Mags
    Mai 1, 2015

    Das Rezept klingt klasse ! 🙂 Da bekommt man gleich Hunger #BloKoDe

  • Sandy
    Mai 1, 2015

    sieht sehr lecker und ansprechend aus! bärlauch finde ich total lecker, bei spargel bin ich immer skeptisch. aber als suppe könnte ich es auch mögen ^^ habe mir fest vorgenommen mehr zu kochen 🙂 dir ein schönes wochenende! #BloKoDe