Spargelsalat mit Avokado
Anleitungen
  1. Die Kartoffeln putzen und in mundgroße Stücke schneiden Ja, mit Schale. In etwas Öl wälzen, mit Salz bestreuen und im Ofen backen. Je nach Kartoffel und Größe sind das 15 – 30 Minuten. Im Zweifelsfall zwischendurch anpiecksen und schauen, ob einem der Gargrad schon gefällt.
  2. Den Spargel putzen, in Stücke schneiden und im Salzwasser bißfest garen.
  3. Avokados aufschneiden und in kleine Stücke schneiden. Mit Zitronensaft begießen.
  4. Kartoffeln, Spargel und Avokado zusammenkippen und vermischen. Kräuter (wenn es noch frischen Bärlauch gibt: der ist besonders lecker. Ansonsten Petersilie, Schnittlauch, Oregano, Basilikum, Kresse… ganz nach Geschmack) klein schneiden und dazugeben.
  5. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wenn die Avokado noch sehr fest ist, dann wird der Salat relativ trocken. Ich nehme meist sehr matschige Avokados, die dann beim Umrühren Kartoffeln und Kräuter verkleben.